Discovery Channel taucht erneut in die Welt der Haie ein. Den Auftakt der „Shark Week“ macht aber das „Shark Weekend“ im Free-TV auf Tele 5.

Mit zahlreichen Hai-lights gewährt Discovery Channel vom 18. bis 24. Juli erneut bemerkenswerte Einblicke in die geheimnisvolle Welt der intelligenten Meeresbestien. Allerdings läutet Tele 5 bereits die „Shark Week“ ab dem 16. Juli im Free-TV ein – mit dem „Shark Weekend“.

An drei Tagen bietet Tele 5 eine bunte Mischung aus Film-Hai-lights wie der „Der weiße Hai 3“, die passenden Hai-Dokus zu den Filmen und natürlich Trash-Perlen wie „Sharknado 6“. In der „Shark Week“ selbst wird auf Discovery Channel der Fernsehabend ab 20.15 Uhr sieben Tage lang zur „Pr-HAI-me Time“. Ab 21 Uhr warten anschließend exklusive deutsche Erstausstrahlungen auf die Zuschauer. Insgesamt umfasst das Spektakel rund sechzig faszinierende Filme rund um Haie.

Stars auf Tuchfühlung mit den Bestien der Meere
Den Haien hautnah: Zum Auftakt lädt Rapper Snoop Dogg in „Sommer, Sonne, Strand… und Haie!“ am Sonntag, 18. Juli um 21.45 Uhr zu einer Reise an die heißesten Hai-Spots der USA ein. Dabei deckt er gemeinsam mit Raubfischexperten die Gründe für die Invasion der Haie vor den US-Küsten auf. Natürlich muss Discovery Channel da noch einen drauflegen: Gleich am Montag, 19. Juli starten Chris Fallows, Jeff Kurr und Dickie Chivell ab 21 Uhr ihre abenteuerliche Tauchexpedition. Sie wollen nämlich einer legendären Bestie auf die Schliche zu kommen: dem „Great White Fred – Der größte Weiße Hai der Welt“. Anschließend kehrt Comedian Adam DeVine in die „Shark Week“ zurück. Mit seinen Sitcom-Buddies Anders und Blake erlebt er in „Adam DeVine: Tauchgang zu den Tigerhaien“ am 19. Juli um 21.50 Uhr die vielleicht größte Ansammlung von Tigerhaien aus nächster Nähe.

Fernab der menschlichen Suche nach dem nächsten Abenteuer zeigt „Sharks Gone Wild: Neue unglaubliche Hai-Clips“ am 22. Juli um 21 Uhr die rabiaten Seiten der Raubfische. Denn das teils schockierende Videomaterial offenbart den unberechenbaren Charakter dieser Kreaturen. Genau damit müssen jedoch die Kandidaten in „Naked Survival: 14 Tage auf der Hai-Insel 2“ am 24. Juli um 20.55 Uhr jederzeit rechnen. Auf einer isolierten Inselgruppe am Rand des Bermuda-Dreiecks ausgesetzt, müssen Alex, Amber, Jeff, Matt und Serena beweisen, dass sie das Zeug zum Robinson Crusoe haben. Allerdings sind sie dabei nackt und nur mit rudimentären Werkzeugen ausgestattet. Bei der Nahrungssuche konkurrieren sie mit Bullen-, Hammer- und Tigerhaien, die es rund um die Inselgruppe gibt, wie Sand am Meer.