Die bisherige RTL-Moderatorin Sandra Kuhn wechselt zum TV-Team von „Bild“. Das teilte das Medienhaus Axel Springer am Mittwoch in Berlin mit.

Sie werde beim Format „Bild Live“ zum festen Moderatoren-Team gehören. Der Fernsehsender soll noch vor der Bundestagswahl im September an den Start gehen.

Die 39-Jährige kommt von der Mediengruppe RTL in Köln. Dort stand sie rund 15 Jahre für verschiedene Nachrichtenformate und Shows vor der Kamera. Zuletzt war sie Moderatorin der RTL-Sendung „Explosiv“. In dieser Funktion wird Jana Azizi (31) ihre Nachfolge antreten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

„Nach 15 Jahren RTL freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung“, sagte Kuhn. „Es ist großartig, bei einem neuen Sender von Beginn an dabei sein und diesen mitgestalten zu können.“ Nach den Worten von „Bild“-Programmchef Claus Strunz wird Kuhn „eines der prägenden Sendergesichter unseres Live-Programmes werden“.

Ein konkreteres Startdatum für den neuen Sender, ließ man sich im Rahmen der Verkündung der Personalie Kuhn jedoch nicht entlocken. Bisher heißt es stets lediglich, dass Bild, wie erwähnt, noch vor der Bundestagswahl starten soll. Zulassung und Lizenz sind bereits eingeholt. Einem mutmaßlichen Sendestart ab 1. August steht daher nichts mehr im Wege.