Erst im vergangenen Jahr sollte alles anders werden. „Schwiegertochter gesucht“, das war zuvor bei vielen Trash-TV-Fans regelmäßiges Sonntagsritual im Vorabendprogramm. Zugleich wurde Kritik an dem Format immer lauter, spätestens seit Jan Böhmermann mit seinem #Verafake weitere Abgründe hinter den Kulissen enttarnte.

In dem überarbeiteten „Schwiegertochter gesucht“ sollte nun das Format aufgefrischt werden und weniger auf das Vorführen TV-unerprobter Singles und das Zurschaustellen von Peinlichkeiten setzen. Fünf Ausgaben davon waren bereits 2020 zur Primetime bei RTL zu sehen. In diesem Jahr will man das Format fortsetzen.

So soll die neue Staffel der RTL-Kuppelshow mit Moderatorin Vera Int-Veen ab dem 10. August, immer dienstags um 20.15 Uhr laufen. Aktuell sind sieben Ausgaben geplant. „Schwiegertochter gesucht“ wird damit „Take Me Out“ ablösen, das jüngst einen Moderatoren- und Sendeplatzwechsel erfahren hat. Die neuen Singles, die in der bevorstehenden Staffel nach der großen Liebe suchen, gibt es auf den Seiten des Senders zu sehen.