Ab dem 17. Januar moderiert Joel Grolimund neu bei «Gesichter und Geschichten». Der 30-Jährige, der seit 2017 beim Gesellschaftsmagazin arbeitet, ergänzt das bestehende Moderationsteam um Nicole Berchtold, Jennifer Bosshard und Salar Bahrampoori.

Joel Grolimund, 30, hat 2015 die Ringier Journalistenschule abgeschlossen und war danach als Moderator und Produzent bei Radio Energy tätig. 2017 erfolgte der Wechsel zu «G&G», wo er zunächst ein sechsmonatiges Praktikum absolvierte und seither als Redaktor und Reporter für das Gesellschaftsmagazin arbeitet. Im Mai 2021 moderierte Joel Grolimund mit der «G&G»-Sondersendung zum «Eurovision Song Contest» seine erste Samstagabend-Sendung. Weiterhin zu hören ist der Solothurner jeden Sonntag bei Radio SRF 3, wo er seit 2019 das Nachmittagsprogramm moderiert.

Neu ergänzt Joel Grolimund ab Februar 2022 das Moderationsteam um Jennifer Bosshard, Salar Bahrampoori und Nicole Berchtold. Seinen Einstand als «G&G»-Moderator gibt Joel Grolimund im Rahmen der «G&G»-Social-Media-Woche vom 17. bis 23. Januar, bei der das lineare Live-Fernsehen mit der Welt von Social Media verschmilzt.

Joel Grolimund über seine neue Moderationsaufgabe: «Nachdem ich bei ‘G&G’ in den vergangenen Jahren spannende und lehrreiche Erfahrungen hinter der Kamera und auf den sozialen Kanälen von ‘Gesichter und Geschichten’ sammeln durfte, freue ich mich jetzt darauf, künftig die wichtigsten Kultur- und Gesellschaftsgeschichten dem Publikum auch vor der TV-Kamera als Moderator näherzubringen.»

Paola Biason, Redaktionsleiterin von «Gesichter und Geschichten»: «Joel Grolimund konnte sich als Moderator auf unseren Social-Media-Kanälen etablieren. Mit seiner Aufnahme ins bewährte Moderationsteam von ‘G&G’ können wir unseren Ruf als Talentschmiede einmal mehr unter Beweis stellen.»